The Cereal Club

am .

Individualität wird gerade an jeder Ecke groß geschrieben. Und ganz ehrlich, ich kann das cerealclub_muesliabsolut verstehen! Ich hasse es nämlich, wenn mir jemand auf der Straße begegnet und die gleichen Klamotten an hat wie ich.

Aber: heute geht es nicht um Klamotten, sondern um individuelles
Müsli vom Cereal Club für jeder-Mann und jeder-Frau.

Grundmüsli aussuchen – Lieblingszutaten hinzugeben – mischen – fertig!


Neben dem Kaffee von sonntagmorgen dürfen wir natürlich auch noch weitere Produkte auf Herz und Nieren testen. So auch das individuelle Müsli vom Cereal Club. Die Jungs waren so nett und haben uns einen Gutschein für ein frei-kombinierbares Müsli gesponsert. Super – vielen Dank!

Vorweg muss ich sagen, ich kaufe sehr ungern Müsli im Discounter. Meist ist es eine Mischung die gut auf der Verpackung aussieht, aber grausam schmeckt (wie sag ich immer so schön: das Zeug wird immer mehr im Mund) oder einfach Zutaten enthält, die ich gar nicht mag (wie zum Beispiel Rosinen oder haufenweise Haferflocken - bäh). Daher lasse ich meist die Finger von sowas und beschränke mich auf’s nötigste.

Da kommt mir der Cereal Club doch gerade recht!

Nun gut, die Auswahl dort ist riesig! Man stellt sich sein individuelles Müsli, aus über 100 verschiedenen Zutaten im „Cereal Creator“, zusammen. Das Doing ist ganz einfach...

  • Basics festlegen (von Elbmix bis Südseetraum ist alles dabei, insgesamt stehen 12 Basics zur Auswahl)
  • Cereals auswählen (ob normale Cornflakes oder Sojaflocken, such dir aus 26 Angeboten raus was du magst)
  • Fruits (herrlich: Obst in 33 Möglichkeiten),
  • Nuts & Co (Nüsse – wer es mag hat hier die Qual der Wahl),
  • Choco (kleine Glücklichmacher) und
  • Specials auswählen – fertig.

cerealclub_auswahl
Wow, ganz schön viele Auswahlmöglichkeiten für ein Müsli. Ich sag es euch gleich: die Wahl wird euch nicht leicht fallen.

Beim auswählen der Zutaten, muss man noch die einzelnen Mengen definieren (sprich: wie viel mag ich von den Cerealien etc.). Alle Zutaten werden gleich „virtuell“ in eine Müslidose gepackt, so sieht man wenn sie voll ist und man das Gramm-Limit für seine Bestellung erreicht hat.

Ich hab mir jedenfalls ein leckeres Südseemüsli gegönnt mit viel Obst und Nüssen. Sehr lecker und weil es so lecker ist, bestell ich jetzt regelmäßig Nachschub für mein Frühstück im Büro.

Was mir besonders gut gefällt:
mein Müsli hat kein Zweiter und es ist nur das drin, was ICH mag. Ätsch...

Aber...
Es gibt ja immer ein Aber, oder nicht?! Der Preis ist nicht zu verachten. Allerdings kann man diesen selbst steuern. Die einzelnen Zutaten sind unterschiedlich im Preis und daher liegt es bei jedem selbst. Das Müsli an sich ist jeweils in einer 375g-Packung oder in der großen 750g-Packung erhältlich.

Tipp:
Wer regelmäßig hier Müsli bestellen möchte, sollte sich für den Newsletter anmelden. Dort gibt es immer wieder Gutscheincodes, mit denen Ihr richtig Geld sparen könnt. Aber auch auf den Müslipackungen ist immer ein Gutscheincode enthalten – jedoch immer zeitlich begrenzt für die Einlösung...

Bildquelle: www.cereal-club.de

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.